-
Musik 08.12.2013 – 08.12.2013

Auditorium Martha Müller

Meisterkonzert Duo Capuçon - Angelich

Renaud Capuçon, Violine
Nicholas Angelich, Klavier

SO | 08. Dezember 2013 | 17:00

Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78 «Regenlied-Sonate»
Vivace ma non troppo / Adagio / Allegro molto moderato

Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 A-Dur op. 100 «Thuner Sonate» 
Allegro amabile / Andante tranquillo - Vivace / Allegretto grazioso (quasi Andante)

Sonate Nr. 3 d-Moll op. 108 
Allegro / Adagio / un poco presto e con sentimento / Presto agitato

1997 verpflichtete Claudio Abbado den gebürtigen Franzosen Renaud Capuçon als Konzertmeister in das Gustav Mahler Jugendorchester, dem er drei Jahre lang angehörte. Parallel dazu entwickelte sich Capuçons Solistenkarriere, die ihn bald zu den bedeutenden Orchestern in Europa und Amerika führte. 2005 ging er als "Solist des Jahres" aus den "Victoires de la Musique" hervor; er ist Preisträger des "Prix Georges Enescu" und des "Echo-Klassik-Award". Als passionierter Kammermusiker arbeitete er u.a. mit Martha Argerich, Daniel Barenboim, Elena Bashkirova, Yefim Bronfman, Hélène Grimaud, Jean-Yves Thibaudet und seinem Bruder Gautier Capuçon.

Der international renommierte Pianist Nicholas Angelich, 1970 in den USA geboren, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Zwei Jahre später gab er sein erstes Konzert und als 13-Jähriger wurde Nicholas Angelich Schüler von Aldo Ciccolini, Yvonne Loriod und Michel Béroff am Pariser Conservatoire. Bereits in seiner Studienzeit gewann er eine Reihe von Wettbewerben und besuchte Meisterkurse von Léon Fleisher, Dmitri Bashkirov und Maria Joao Pires. Seine CD-Einspielungen, die insbesondere dem Werk von Johannes Brahms gewidmet sind, wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, dem Diapason d'Or und dem Choc du Monde de la Musique.

Konzert-Eintritt
CHF 85 (Einheitskategorie)
CHF 25 Studierende
CHF 15 Jugendliche bis 16 Jahre

Meisterkonzert-Abo 2013
Auch 2013 können die Meisterkonzerte im Abonnement gebucht werden.
10% Ermässigung auf den Gesamtpreis.
Mindestens drei Konzerte können individuell zusammengestellt werden.

Vorverkauf
www.kulturticket.ch, Tel. 0900 585 887 (1.20/Min) 
Direktverkauf
Bernbillet, Nägeligasse 1a Bern 
Museumskasse Zentrum Paul Klee 
Mit der Konzertkarte kann an der Museumskasse ein Ausstellungsticket zum ermässigten Preis von CHF 10 erworben werden.

Bei Konzerten an Wochentagen gilt
Türöffnung, Caféöffnung und Abendkasse: 18:30.
Die Ausstellungen schliessen regulär um 17:00.

Exklusives Konzertmenü im Restaurant Schöngrün
(17 Punkte Gault-Millau, 1 Michelin Stern) 
für unsere Konzertgäste zum Spezialpreis von CHF 55 (exkl. Getränke)
Anmeldung: +41 (0) 31 359 02 90

Die Konzerte beginnen pünktlich.
Aus Rücksicht auf unsere Künstler und unser Publikum bitten wir um Verständnis, dass ein Einlass verspäteter Besucher erst während der Konzertpause möglich ist.

Programmänderungen vorbehalten.

Instrumentenpartner
Musikhaus Krompholz AG
Programm Februar bis April