Zentrum Paul Klee
Bern
05/09/14—11/01/15
Antony Gormley.
Expansion Field
Di 03.09.2013

Medienmitteilung Meisterkonzert Kathia Buniatishvili, Klavier

MI | 18. September 2013 | 19:30
Auditorium Martha Müller, Zentrum Paul Klee, Bern

Khatia Buniatishvili spielt Chopin, Liszt, Ravel und Strawinsky

Die 1987 in Tiflis, Georgien, geborene Khatia Buniatishvili gilt als eine der vielversprechendsten jungen Pianistinnen überhaupt. Im Alter von nur 5 Jahren erhält sie gemeinsam mit ihrer älteren Schwester von der musikbegeisterten Mutter den ersten Klavierunterricht. Ein Jahr später gibt sie in Tiflis ihr erstes Konzert und noch vor ihrem zehnten Lebensjahr tritt sie das erste Mal im Ausland auf. Nach ihrem Studium am staatlichen Konservatorium in Tiflis, geht sie an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Ihr fulminantes Debut gibt sie beim Klavierfestival Ruhr 2009, als sie für die erkrankte Hélène Grimaud einspringt. Seither spielt sie mit den bedeutendsten Orchestern und gibt Solo-Abende weltweit. 2010 wurde sie mit dem Borletti-Buitoni Trust Award ausgezeichnet und ist in die Reihe der BBC New Generation Artists aufgenommen worden. Vom Musikverein und dem Konzerthaus Wien wurde sie für die Saison 2011/2012 zum Rising Star nominiert.

Frédéric Chopin (1810-1849)
Klaviersonate b-Moll op. 35, Nr. 2
Franz Liszt (1811-1886)
Mephisto-Walzer
Igor Strawinsky (1882-1971)
Drei Sätze aus dem Ballett Petruschka
Frédéric Chopin (1810-1849)
Ballade f-Moll, op 52, Nr. 4
Maurice Ravel (1875-1937)
La Valse

Ort: Zentrum Paul Klee, Auditorium Martha Müller
Dauer: ca. 2 Stunden
Eintritt: CHF 85 (Einheitskategorie), Vorverkauf über www.kulturticket.ch, Direktverkauf bei Bernbillet oder an der Museumskasse Zentrum Paul Klee

Auskunft:
Maria-Teresa Cano, Leiterin Kommunikation und Kunstvermittlung, , Tel. +41 (0)31 359 01 01
Julia Vincent, Künstlerische Leiterin Meisterkonzerte / Konzertmanagerin, , Tel. +41(0)31 359 01 70