Zentrum Paul Klee
Bern
05/09/14—11/01/15
Antony Gormley.
Expansion Field
Ausstellungen 18/10/2013—30/03/2014

Paul Klee – Leben und Werk

Wussten Sie, dass Paul Klees Lieblingsgetränk ein Glas guter roter Wein war? Er war übrigens auch ein begnadeter Koch. Und kennen Sie seine Vorstellung vom Glück und vom Unglück? Nämlich mit Erfolg zu arbeiten respektive nicht arbeiten zu können. Was glauben Sie, war seine unüberwindliche Abneigung? – Viel reden zu müssen. Und am meisten fürchtete er sich vor der Jury.

Zur Ausstellung
Ausstellungen 22/11/2013—23/02/2014

Zwischen «Brücke» und «Blauer Reiter». Hanna Bekker vom Rath als Wegbereiterin der Moderne

Als mutige Vertreterin der Künstler, die unter den Nationalsozialisten als «entartet» geächtet wurden, trug Hanna Bekker vom Rath mit dazu bei, dass der Deutsche Expressionismus nach dem Zweiten Weltkrieg wieder weltweite Bedeutung erlangte.

Zur Ausstellung
Ausstellungen 23/08—10/11/2013

Olaf Breuning – The Grid

«Ich kann leider nicht malen», behauptet Olaf Breuning mit Bedauern. Gleichwohl – oder vielleicht gerade deswegen – experimentiert er seit geraumer Zeit mit Farbe. Er überschüttete Menschen mit Farbe, sodass deren Körper gleichsam zur Leinwand wurden.

Zur Ausstellung
Ausstellungen 07/06—06/10/2013

Satire – Ironie – Groteske. Daumier, Ensor, Feininger, Klee, Kubin

Die Ausstellung thematisiert die Bedeutung des satirischen Kommentars und der grotesken Überzeichnung im Werk Klees und seiner Zeitgenossen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. 

Zur Ausstellung
Ausstellungen 24/05—11/08/2013

Preziosen und Raritäten von Paul Klee

In unserem Kunst-Depot befinden sich ungefähr 4000 Werke von Paul Klee, darunter rund 150 Gemälde, 3000 einfarbige Zeichnungen und 550 farbige Blätter.

Zur Ausstellung
Ausstellungen 02/02—26/05/2013

Klee und Jawlensky - Eine Künstlerfreundschaft

Auch der Individualist Paul Klee wäre ohne seine Künstlerfreunde nicht zu dem überragenden Maler geworden, als den wir ihn kennen. Die Freundschaft mit Alexej von Jawlensky war dabei von besonderer Bedeutung.

Zur Ausstellung
Ausstellungen 19/01—12/05/2013

Vom Japonismus zu Zen. Paul Klee und der Ferne Osten

Bisher wurde Paul Klees Auseinandersetzung mit fernöstlicher Kunst, die ihn während seines gesamten künstlerischen Schaffens inspirierte, wenig erforscht. In der Ausstellung wird zum ersten Mal versucht, die vielfältigen Aspekte von Klees Beschäftigung mit ostasiatischer Kunst integral darzustellen.

Zur Ausstellung