Zentrum Paul Klee
Bern
05/09/14—11/01/15
Antony Gormley.
Expansion Field

Lutz & Guggisberg

Lutz & Guggisberg

In einer ungewöhnlichen Kooperation zwischen Kulturinstitution und Künstler realisieren die international renommierten Schweizer Künstler Andres Lutz und Anders Guggisberg im und um das Zentrum Paul Klee während eines längeren Zeitraums verschiedene Arbeiten und Interventionen.

Mehr

Deklaration «Fenster für Gespenster»

Als kleines spontanes Präludium deklarierten Lutz & Guggisberg bereits bei ihrem ersten Besuch im ZPK im Sommer 2012 die beschädigte Glasbrüstung des Haupteingangs als Kunstwerk eines unbekannten Künstlers und verliehen ihm mit «Fenster für Gespenster» einen Titel, der geradewegs von Klee stammen könnte.

Mehr

8-stündige Performance an der Berner Museumsnacht 2013

Wer an der Museumsnacht im März 2013 das ZPK besuchte, konnte der achtstündigen Bild-, Sound- & Sprachperformance in der von Lutz & Guggisberg zur gigantischen Laterne umfunktionierten Museumsstrasse im Hügel Süd des ZPK beiwohnen.

Mehr

«Erweiterungsbau»

Im April 2013 haben Lutz & Guggisberg im Aussenraum des Zentrum Paul Klee scheinbar klammheimlich Profilstangen in den Boden gepflanzt. Das vermeintliche Baugespann steckte den Grundriss und das Volumen eines möglichen Gebäudes ab. «Erweiterungsbau» hiess die künstlerische Intervention denn auch schlicht und rief bei den Passanten und Museumsbesuchern nicht wenig Irritation hervor.

Mehr

«Galaxy Evolution Melody»

In die Sammlungsausstellung «Preziosen und Raritäten von Paul Klee» (24. Mai bis 11. August 2013) integrierte die Kuratorin Fabienne Eggelhöfer das Video-Triptychon «Galaxy Evolution Melody» von Lutz & Guggisberg. Vor unseren Augen spielt sich ein nie enden wollender Kompositionsprozess ab, Alltagsgegenstände mutieren zu künstlerischen Abstraktionen und umgekehrt erscheint die Kunst als handfest greifbar.

Mehr

Installation in der interaktiven Ausstellung «Alles paletti» des Kindermuseum Creaviva

In Anlehnung an den Entstehungskontext von «Galaxy Evolution Melody», dieser für das Schaffen von Lutz & Guggisberg sehr zentralen Arbeit, errichteten die Künstler zusammen mit dem Team des Kindermuseum Creaviva für dessen aktuelle interaktive Ausstellung analoge Versuchsanordnungen, sog. «Füllungen», sodass die Besucherinnen und Besucher des Creaviva solche Schöpfungsprozesse selbst ausprobieren konnten.

Mehr

Konzert Ensemble Paul Klee mit Interaktionen von Lutz & Guggisberg

Mit Sprachperformance und musikalische Interventionen mischte das Künstlerduo das Konzert des Ensemble Paul Klee und den Solisten Rebekka Maeder (Sopran) und Vital Julian Frey (Cembalo) kräftig auf.

Mehr

Betonskulptur «Zug»

Mit ihrer neusten, speziell für das Zentrum Paul Klee konzipierten Arbeit, der Betonskulptur «Zug» (2013) bespielen die Künstler zum dritten Mal den Aussenraum des ZPK. Die unterschiedlichen Oberflächenstrukturen, die die Künstler dem Beton gegeben haben, lassen das Material seine eigene Geschichte erzählen und laden zum näheren Erforschen ein.

Mehr